ᐅ Mikey – Manjiro Sano: Steckbrief, Bio, Fakten | Tokyo Revengers Wiki (2023)

Manjiro Sano, auch als Mikey bekannt, ist ein Gründungsmitglied und der Anführer der Tokyo Manji Gang. In Tokyo Revengers ist er einer der wichtigsten Charaktere für die Story.

Inhaltsverzeichnis
  1. Erscheinungsbild
  2. Persönlichkeit
  3. Fähigkeiten und Fertigkeiten
    1. Autorität
    2. Kämpfen
    3. Kampfsport
    4. Ausdauer
    5. Charisma
    6. Intuition
    7. Mechanisches Wissen
  4. Fakten
  5. Beziehungen
    1. Tokyo Manji Gang
    2. Familie
AliasInvincible Mikey
PositionTokyo Manji Gang Präsident
Geburtstag20. August 1990
AlterVergangenheit: 15
Gegenwart: 27
Zukunft: 17
Größe162 cm
Gewicht56 kg
HaarfarbeVergangenheit: blond
Gegenwart: schwarz
Zukunft: weiß
AugenfarbeSchwarz

Steckbriefe zu anderen Charakteren von Tokyo Revengers:

  • Takemichi Hanagaki
  • Keisuke Baji
  • Ken Ryuguji – Draken

Erscheinungsbild

Mikey ist ein kleiner Junge mit schwarzen, stechenden Augen und langen blonden Haaren, die nur oben mit dem Haar befestigt sind. In der ursprünglichen Zeitlinie waren die Haare des erwachsenen Mikey nach hinten gekämmt und er besaß noch sein CB250T-Motorrad.

In seiner zweiten erwachsenen Zeitlinie hat Mikey kurze schwarze Haare und ein Drachentattoo im Nacken, genau wie Draken und Takashi Mitsuya. Er fährt eine CB205T, die früher seinem Bruder Shinichiro Sano gehörte.

In der aktuellen Zeitlinie hat er kurzes weißes Haar mit einem Mittelscheitel und ein Bonten-Tattoo im Nacken, das dem von Izana Kurokawa ähnelt. In der letzten Chronologie ist er dünner und hat große Tränensäcke unter den Augen.

Persönlichkeit

Mikey ist ein unbekümmerter junger Mann, der gerne Scherze und Streiche mit Leuten macht, die er als seine engen Freunde betrachtet. Er hat eine starke Zuneigung zu ihnen und ist entschlossen, ihren Ruf zu verteidigen. Er zeigt selten Anzeichen von Verwundbarkeit, da er sich selbst als Kern und Pfeiler von Toman betrachtet – auch wenn er selbst Schwäche zeigen würde.

Mikeys Aura verändert sich dramatisch, während er Toman anführt – er wird mächtig und befehlshaberisch. Mikeys Mitglieder respektieren ihn, aber sie haben auch Angst vor ihm und seinen enormen Fähigkeiten. Auf individueller Ebene macht sich Mikey Sorgen um Toman. Das zeigt sich, als er beschließt, die gesamte Bande zusammenzubringen, um Rache für einen der ihren zu nehmen.

Trotz seiner Position als Toman’s Anführer ist Mikey im Herzen immer noch ein Kind. Er hat kindliche Züge und schläft am liebsten, wann immer ihm danach ist.

Durch die Ereignisse, die sich im Laufe der Geschichte ereignen, muss Mikey schnell reifen. Er ist immer noch ein sehr überzeugender Anführer, aber unter der Oberfläche gibt es jetzt einen Unterton von Traurigkeit. In Mikeys Fall lauert wirklich eine schreckliche Dunkelheit. Er ist gezwungen, die Probleme einer erschütternden Geschichte zu schultern und ist hin- und hergerissen zwischen der Wahl des richtigen Weges und der Loyalität zu seinen Freunden.

Mikey zeigt seine gerechte Wut nur selten, aber er tut es mit seinem unbekümmerten Grinsen. Mikey kann unangenehm werden, wenn er nicht von den richtigen Personen geführt wird. Takemichis Hauptziel ist es, dafür zu sorgen, dass Mikey bei dieser riesigen Aufgabe nie wieder auf Abwege gerät.

Selbst wenn Mikey dieser Dunkelheit erliegt, gibt es mehrere widersprüchliche Aspekte seiner Persönlichkeit und widersprüchliche Handlungen. Es zeigt sich, dass er sich zu einem Leben voller Gewalt hingezogen fühlt und diese auch ausüben will. Er begeht zahlreiche Gräueltaten oder lässt sie von seinen Vollstreckern ausführen, ohne dabei irgendwelche Emotionen zu zeigen und handelt mit Gleichgültigkeit und einem kühlen Pokerface.

Er versucht auch, sich von seinen Freunden zu distanzieren, weil er weiß, dass er seine Emotionen nicht kontrollieren kann. Er geht sogar so weit, dass er einen Selbstmordversuch unternimmt, um Trost zu finden und dem Chaos, das er mit verursacht, ein Ende zu setzen.

Die Ursache für diese Dunkelheit ist Trauer. Wenn Mikeys geliebte Menschen leiden oder sterben, hat das einen so starken Einfluss auf ihn, dass er später behauptet, ihre Seelen würden ihn leiten, was alle überrascht und beunruhigt. Mit der steigenden Zahl der Toten verschlechtert sich auch Mikeys geistiges und emotionales Wohlbefinden.

Die Anwesenheit eines neuen dunklen Wesens und der Auslöser für all das, aber der eigentliche Grund, warum Mikeys Leben so aus den Fugen geraten ist, ist der Tod seines Vaters. Auch wenn er immer noch ruhig und emotionslos wirkt, merkt selbst Mikey, dass die Auswirkungen der zunehmenden Dunkelheit immer deutlicher werden.

Fähigkeiten und Fertigkeiten

Autorität

Mikey hat als Anführer die volle Kontrolle über die Mitglieder von Toman. Seine Anwesenheit stärkt die ganze Bande und macht Toman zu einem äußerst gefürchteten und gefährlichen Gegner für seine Feinde.

Kämpfen

Mikey ist das stärkste Mitglied von Toman und mit Abstand der stärkste Charakter aus dem Anime, was das Kämpfen angeht. Sein Alias “The Invincible Mikey” (Der unbesiegbare Mikey) spiegelt seine Macht wider und wie sehr er von anderen Verbrecherorganisationen verehrt wird. Er hat genug Kraft, um andere Elite-Gangmitglieder mit einem einzigen Tritt umzuwerfen.

Er zieht Tritte den Schlägen vor, da sie wesentlich mehr Schaden anrichten und seinen Größennachteil ausgleichen, so dass er sich mit großen Gegnern auf Augenhöhe messen kann. Obwohl er über ausgezeichnete Schlagfertigkeiten verfügt, haben seine Beine schon Autos zermalmt. Seine Beinkicks sind so berüchtigt, dass sie als “nuklear” bekannt sind.

Mikeys schiere Kraft und Vitalität, kombiniert mit seiner Wildheit im Kampf, machen ihn zu einer furchterregenden Macht. Mikey hat eine unglaubliche Kondition, die sich auf viele Arten zeigt. Seine blitzschnellen Reaktionen machen ihn zum Beispiel immun gegen Überraschungsangriffe. Seine Beinkraft ist so stark, dass er eine ganze Person mit einem Bein hochheben kann.

Kampfsport

Mikey ist der einzige seiner Kumpels, der ein richtiges Kampfsporttraining als Kind hatte. Er wurde auch als Wunderkind bezeichnet. Daher sind Mikeys Kampfgefühl, seine Flexibilität und seine Reaktionen unübertroffen.

Sein Markenzeichen und Abschluss ist ein hoher rechter Roundhouse-Kick, der die meisten Gegner überrascht hat. Er hakt den Kopf des Gegners ein und schmettert ihn auf den Boden. Fast alle Menschen, die von diesem Tritt getroffen werden, sind sofort bewusstlos. Man kann sehen, dass Mikey diesen Tritt auch mit dem linken Bein ausführt.

Ausdauer

Mikey erweist sich auch als unglaublich ausdauernd und widerstandsfähig. Er wurde schon von Schlägen getroffen, die die meisten Menschen bewusstlos gemacht hätten, aber er kann sich immer noch erholen und weiterkämpfen. Wenn er ein paar Mal ausgeknockt wurde, ist er fast sofort wieder aufgewacht. Obwohl er wiederholt mit einem Rohr geschlagen und niedergestreckt wurde, hat Mikeys Offensivkraft nicht gelitten.

Charisma

Mikey hat ein natürliches Führungstalent, das von rivalisierenden Straftätern und Insidern gleichermaßen anerkannt wird. Mit diesem Charisma kann Mikey seine Gang bei der Stange halten und sich den Respekt der anderen Bandenchefs verdienen.

Mikeys Charme kann von Dritten als Waffe eingesetzt werden, so dass sie in verschiedenen Zeitlinien die gefährlichsten Gangs gründen können, während sie als die wahren Drahtzieher verborgen bleiben.

Intuition

Mikey besitzt eine eher ungewöhnliche und etwas übernatürliche Intuition, die sich auf verschiedene Weise zeigt. Er war irgendwie in der Lage zu erkennen, dass Takemichi kein typischer Mittelschüler war, obwohl er sich seiner Natur oder seiner Fähigkeiten nicht ganz bewusst war, und er blieb aufgrund seiner Fähigkeit, die Zukunft vorauszusagen, etwas skeptisch, wer und was er war.

Takemichi ergriff Mikeys Hand in der Vergangenheit und reiste zehn Jahre zurück in die Zeit, als er noch ein Kind war.

Mikeys Verbindung zu seinen Freunden verursacht eine weitere. Dadurch ist Mikey in der Lage, die Absichten anderer zu lesen. Er hat richtig erraten, dass Mitsuya in der Weihnachtsnacht etwas tun würde, und hat sogar seinen Standort bestimmt, um seine Freunde aus der Klemme zu retten. Sein Bruder behauptet, dass Bajis Seele ihn geführt hat.

Mechanisches Wissen

Mikey ist der jüngere Bruder von Shinichiro, einem Meistermechaniker. Mikey kennt sich gut mit Fahrzeugen aus, vor allem mit Motorrädern. Er kann die Teile eines Motorrads richtig reparieren und zusammensetzen.

Fakten

Seine Lieblingsgerichte sind Dorayaki, Omurice und Taiyaki (fischförmiger Kuchen mit roter Bohnenpaste.

  • Scharfes Essen mag er nicht.
  • Seine Lieblingsfarbe ist rot.
  • Seine besondere Fähigkeit ist das Zerlegen von Motorrädern.
  • Die Person, die er respektiert oder bewundert, ist er selbst.
  • Menschen, die er nicht mag oder fürchtet: niemand.
  • Mikey’s Beziehungsdiagramm: -Draken: großes Vertrauen, -Takemicchi: er mag ihn sehr, -Emma: jüngere Schwester
  • Sein Traum ist es, eine neue Ära für Delinquenten zu schaffen.

Beziehungen

Tokyo Manji Gang

Takemichi Hanagaki

In der ursprünglichen Zeitlinie war es für Mikey nie möglich, Takemichi Hanagaki zu treffen. Takemichi macht einen Zeitsprung in die Vergangenheit, bei dem er Masataka Kiyomizu von Kiyomasas Gang zu einem 1v1 herausfordert und Takemichis Mut bemerkt. Er interessiert sich für ihn, indem er bemerkt, dass “Takemichi” sein Freund ist.

Takemichi wird bald ein guter Freund von Mikey. Mikey vergleicht Takemichi mit seinem verstorbenen Bruder, der zwar ein uneffektiver Kämpfer war, aber im Kampf mutig und ein großer Anführer.

Mikey verlässt sich schließlich emotional auf Takemichi. Er ist das Licht, das Mikey davor bewahrt, in die Dunkelheit zu fallen. In einer der veränderten Zeitlinien der Gegenwart verlässt Takemichi Toman, wodurch Mikey dem Bösen verfällt. Er ermordet alle seine Gefährten und wird zu einem der meistgesuchten Verbrecher der Gegenwart.

Trotzdem sehnt sich das winzige Maß an Güte in Mikey in diesem Moment immer noch nach Takemichis Hilfe, wie die Notiz auf Takemichis Tisch in der aktuellen Zeitlinie zeigt, die seinen Aufenthaltsort angibt. Mikey weiß, dass er etwas Falsches getan hat und möchte, dass Takemichi derjenige ist, der ihm am Ende Frieden gibt.

Takemichi ist der Auslöser für Mikeys Abstieg ins Böse. Als die beiden in einer aktuellen Zeitlinie auftauchen, fragt Mikey traurig, warum Takemichi Toman verlassen hat und sagt, dass er “wollte, dass er bleibt, wie ein großer Bruder es tun würde.” Es ist offensichtlich, dass Mikey den gleichen Respekt und die gleiche Bewunderung für Takemichi hat wie er selbst.

Draken – Ken Ryuguji

Mikey und Draken sind enge Freunde. Mikey bezeichnet Draken als “Kenchin”. Sie kennen sich schon seit der fünften Klasse. Damals war Mikey ein berüchtigter Kämpfer, während Draken ein Laufbursche für einige ältere Schüler war. Als die älteren Kinder Mikey befahlen, ihn zu holen, traf er auf Draken.

Mikey macht einen guten ersten Eindruck auf Draken und willigt ein, ihn zu den älteren Kindern zu begleiten. Mikey schlägt den Anführer der Jugendlichen kurzerhand k.o. und lädt Draken ein, sein Freund zu werden, was dieser gerne annimmt. Die beiden wurden von da an enge Freunde.

Die beiden haben sich in der Vergangenheit immer wieder sinnlose Streitereien geliefert, aber sie versöhnen sich immer wieder. Manchmal haben sie sogar vergessen, worüber sie sich überhaupt gestritten haben. Mikey ist der lebenslustigere der beiden, während Draken der realistischere ist.

Draken ist in der Lage, Mikey, wenn auch mit Hilfe von Takemichi, von Pah-chins aufopferungsvoller und richtiger Entscheidung zu überzeugen, als Pah-chin verhaftet wird.

Draken und Mikey stehen sich sehr nahe. Als Draken zum ersten Mal einen Messerstich überlebte, war Mikey verzweifelt.

Keisuke Baji

Baji ist der älteste Freund von Mikey. Sie kannten sich schon seit ihrer Kindheit und trainierten sogar im selben Dojo, das von Mikeys Großvater geleitet wurde. Die beiden scherzten oft miteinander und dachten sich dabei fremde Namen aus, um die von Emma zu imitieren.

Als Baji nach Walhalla gebracht wird, beauftragt Mikey Takemichi, ihn zu “retten” und ihn zu Toman zurückzubringen, falls er versagt. Wenn Mikey nicht tut, worum er gebeten wurde, wird Takemichi ermordet.

Mikey sorgt sich so sehr um Baji, dass er Hanemiya Kazutora zu Tode prügelte, nachdem dieser Baji in einer alternativen Zeitlinie getötet hatte. Mikey weinte, als Baji nach dem Konflikt mit Walhalla starb.

Familie

Shinichiro Sano

Shinichiro ist der ältere Bruder von Mikey. Da er viele Jahre älter war als Emma und Mikey, passte er oft auf sie auf, wenn ihre Eltern nicht da waren. Shinichiro war Mikeys Vorbild und das Objekt seiner Verehrung, denn er war der Gründer der berüchtigtsten Bande seiner Zeit und wurde als Anführer verehrt.

Nachdem Shinichiro gestorben war, zerbrach ein Teil von Mikey. Er versuchte, sein Erbe zu bewahren. Sein verstorbener älterer Bruder hatte während seiner Teenager- und Erwachsenenjahre einen großen Einfluss auf ihn und trieb ihn und andere in seinem Umfeld zu Erfolgen in ihren Bereichen an.

Emma Sano

Emma und Mikey sind Geschwister, die ungefähr gleich alt sind. Als Emma drei Jahre alt war, kam sie zu den Sanos und sie kamen sich sehr nahe. Er beschützt seine Schwester und hat eine Schwäche für sie. Ihm fällt auf, wie einsam und fehl am Platz sie wirkt, als sie sich zum ersten Mal treffen und er glaubt, dass das daran liegt, dass sie einen anderen Namen hat als alle anderen.

Der Grund für Emmas Kälte war nicht, dass sie sich nicht um ihren Bruder kümmerte; vielmehr war es seine naive Freundlichkeit, die ihr Herz erwärmte und sie ermutigte, ihn zu lieben. Sie sind jetzt so weit, dass ein ahnungsloser Passant denken würde, dass sie zusammen sind, wie Takemichi zunächst glaubt.

Nach ihrem Tod teilte er ihr mit, dass das alles falsch war und nicht seinen Erwartungen entsprach. Ein weiteres Stück seines Herzens starb mit ihr.

Izana Kurokawa

Mikeys älterer Adoptivbruder Izana ist ein Typ, der eine Zeit lang mit Emma aufgewachsen ist. Izana mochte Mikey nicht, weil Shinichiro oft mit ihm über ihn sprach, aber alles, was Izana wollte, war, dass Shinichiro allein ist. Izana war mit seiner Schwester und seinem Bruder nicht biologisch verwandt.

Als Izana herausfand, dass er nicht wirklich ein Sano war, war er am Boden zerstört. Shinichiro wollte, dass Izana eine Familie mit Mikey und Emma wird und ein glückliches, liebevolles Leben mit ihnen führt. Mikey war überglücklich über die Aussicht auf ein weiteres Geschwisterchen und hegte nie einen Groll gegen Izana.

Mikey fand heraus, dass Izana starb, bevor er ihn aus seiner Einsamkeit befreien und retten konnte, aber Izana starb vor dem Kampf Tenjiku gegen Toman. Der Tod von Izana ist der letzte verbliebene Geschwisterteil von Mikey, was dazu führt, dass Mikey völlig zusammenbricht. Um sein Erbe zu bewahren, trägt Mikey seine Frisur.

Quellen: Tokyo Revengers Manga, fandom

ᐅ Mikey – Manjiro Sano: Steckbrief, Bio, Fakten | Tokyo Revengers Wiki (1)

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Prof. An Powlowski

Last Updated: 10/22/2022

Views: 6553

Rating: 4.3 / 5 (44 voted)

Reviews: 83% of readers found this page helpful

Author information

Name: Prof. An Powlowski

Birthday: 1992-09-29

Address: Apt. 994 8891 Orval Hill, Brittnyburgh, AZ 41023-0398

Phone: +26417467956738

Job: District Marketing Strategist

Hobby: Embroidery, Bodybuilding, Motor sports, Amateur radio, Wood carving, Whittling, Air sports

Introduction: My name is Prof. An Powlowski, I am a charming, helpful, attractive, good, graceful, thoughtful, vast person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.